impressedlogo
Impressed - Produktnews: Enfocus BoardingPass

BoardingPass

Produktnews vom 24.06.2021

Die Druckerei Jelgavas Tipogrāfija an Bord mit BoardingPass

von Piet De Pauw, Head of Marketing, Enfocus

Jelgavas Tipogrāfija ist eine der größten und technologisch fortschrittlichsten Druckereien in der baltischen Region, die sich auf die Buchproduktion spezialisiert hat. Sie produzieren harte, weiche, flexible, spiralgebundene und verschiedene nicht standardisierte Bücher. Ihre Spezialisten können über 35 verschiedene Arten von Einbänden herstellen und haben die Flexibilität, experimentelle Herausforderungen anzunehmen und neue technologische Lösungen zu finden, um die Ideen und Wünsche der Kunden zu erfüllen.

"Dies ist ein großartiges Werkzeug für die erste Überprüfung von Druckdateien und um dem Kunden einfache Anweisungen für eventuelle Probleme mit den Druckdateien zu geben, die er uns schickt." Liza Riznikova, Projektmanagerin

Welches Problem wollten Sie lösen?

LR: Meine Kunden schicken uns oft Dateien mit falschen Größen, unzureichendem Beschnitt, schwarzem Text, der in CMYK aufbereitet wurde, falschem Farbinhalt (z. B. Pantone statt CMYK, 5 Farben statt 4 Farben, RGB-Bilder statt CMYK), usw. Ich habe keinen Zugriff auf die professionellen Werkzeuge und Software der Druckvorstufe, die unsere Techniker verwenden, und es ist nicht die Aufgabe des Projektmanagers, die PDF-Datei eines Kunden zu prüfen. Manchmal ziehe ich es jedoch vor, selbst eine schnelle, erste Prüfung vorzunehmen, bevor ich die Dateien an die Druckvorstufe schicke. So kann ich den Kunden sofort darauf hinweisen, dass die Größe oder die Farben nicht korrekt sind, bevor die technische Überprüfung in der Druckvorstufe beginnt. Ohne BoardingPass würde dies manchmal erst 2-3 Tage nach der Übermittlung der Datei geschehen.

"Mit BoardingPass kann man Druckdateien blitzschnell prüfen und den Kunden auf leicht verständliche Weise über eventuelle Fehler zu informieren, bevor die Dateien zur spezifischen Bearbeitung an die Druckvorstufe geschickt werden." Liza Riznikova, Projektmanagerin

Wie haben Sie von BoardingPass erfahren?

LR: Unser Prepress-Abteilungsleiter hat den Projektmanagern BoardingPass empfohlen. Er erfuhr von diesem Produkt auf dem Enfocus-Seminar in Riga, als Andrew Bailes-Collins von Enfocus diese Lösung erklärte. Die Prinzip von BoardingPass deckte sich mit unseren damaligen Beobachtungen, dass Verkäufern und Projektmanagern die Werkzeuge fehlen, um von Kunden gesendete Dateien einfach zu bewerten. Als die Vorabversion von BoardingPass verfügbar war, beschlossen wir, unsere Kollegen es ausprobieren zu lassen. Wir fanden es sehr nützlich und wollen es in unserer täglichen Arbeit nicht mehr missen.

Was hat Ihnen geholfen, sich für BoardingPass zu entscheiden?

LR: Wir hatten eine einmonatige kostenlose Testversion, um BoardingPass vor dem Kauf der Lizenz auszuprobieren. Die Erfahrung war mehr als positiv. Ich habe ein nützliches Tool entdeckt, von dem ich schon lange geträumt habe. Gleichzeitig ist die Software nicht zu kompliziert und auch für jemanden, der nicht über professionelle Druckvorstufen- oder Grafikdesign-Kenntnisse verfügt, leicht zu bedienen. Ich habe meinen Chef davon überzeugt, die Lizenz zu kaufen, weil BoardingPass mir wirklich hilft, bei meiner täglichen Arbeit Zeit zu sparen, indem es unnötige Kommunikation mit dem Kunden und der Druckvorstufen-Abteilung reduziert. Jede Minute ist wichtig, wenn man viel zu tun hat. Ich kann mir meine tägliche Arbeit als Projektmanager ohne BoardingPass nicht mehr vorstellen.

Liza Riznikova ist die Projektmanagerin für den französischen Markt bei Jelgavas Tipogrāfija. Ihre Aufgabe ist es, Aufträge entgegenzunehmen, Kalkulationen zu erstellen, verschiedene Lösungen und Materialien anzubieten und vieles mehr. Im Wesentlichen ist sie ein Vermittlerin zwischen dem Buchkunden und den Produktionsspezialisten. Die Verantwortung vor dem Kunden ist enorm und als Repräsentantin des Unternehmens muss die Projektmanagerin eine vertrauenswürdige Beraterin sein, die immer erreichbar ist, schnelle und genaue Antworten geben kann und in der Lage ist, die richtigen Fragen zu stellen, um ein einwandfreies Ergebnis zu gewährleisten. Als Projektmanagerin muss sie nicht nur das Projekt leiten, sondern auch sehr gut über die Arbeit und die Vorgaben ihrer Kollegen, die am Projekt beteiligt sind, Bescheid wissen. Nur so kann sie einen fließenden Arbeitsablauf sicherstellen, der weder ihre Zeit noch die ihrer Kunden und ihrer Kollegen verschwendet.

Über Jelgavas Tipogrāfija

Die Produktionsprozesse von Jelgavas Tipogrāfija, einschließlich Buchdruck, Bindung und Endverarbeitung, werden im eigenen Haus durchgeführt. Wir produzieren derzeit etwa fünf Millionen Bücher, und über 60 % unserer Produkte werden an Verlage in Westeuropa und Skandinavien exportiert. In den letzten fünf Jahren ist unser Umsatz um 38 % gestiegen und wir haben über 20 Millionen Euro in neue Ausrüstung und Produktionsanlagen investiert. Mit einer Produktionsstätte im schönen, grünen Lettland, am Rande von Jelgava, sind Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen ein fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, den CO2-Fußabdruck des Unternehmens zu reduzieren und streben an, letztendlich ein klimaneutrales Unternehmen zu werden. Wir sind stolz auf unsere Nordic Swan Ecolabel- und FSC®-Zertifikate, und der Strom, der in unseren Produktionsprozessen verwendet wird, wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen bezogen. Die tägliche Arbeit im Werk umfasst die Kommunikation mit Verlagen, den Empfang und die Prüfung von Dateien, die Kostenkalkulation, die Identifizierung und das Vorschlagen der besten technischen Lösungen und Materialien für unsere Kunden, die Vorbereitung von Dateien für den Druck, die Arbeit mit Druck-, Binde- und Endbearbeitungsgeräten sowie das Verpacken und Ausliefern von Büchern an Verleger und Autoren im In- und Ausland.

Zurück zur Übersicht