impressedlogo
Impressed - Versionshistorie: Enfocus Switch PDF Review

Switch PDF Review

Versionshistorie

18.02.2021: Version: 2.0

In eigenem Fenster öffnen...

Verfügbar seit: 18.02.2021 | Aktuelle Demos & Downloads

PDF Preview Modul in Version 2.0

Enfocus bringt ein großes Upgrade für sein PDF Review Module heraus. In Version 2 wurden zahlreiche Kundenwünsche berücksichtigt, welche den Einsatz des PDF Review Module noch einfacher aber auch leistungsfähiger machen.

Funktionen und Vorteile des PDF Review Module 2

  • Mehrere PDF-Dateien in einem einzigen Link
    Eine einzige E-Mail mit einem einzigen Link funktioniert nun auch mit mehreren zu genehmigenden PDF-Dateien, anstatt eine E-Mail pro PDF zu senden. Dies bedeutet, dass mehrere Dateien als Gruppe statt unabhängig voneinander behandelt werden können. Außerdem lassen sich damit auch sequenziell neue Daten eines zusammengehörigen Projekts zur Freigabe senden.
  • Unterstützung für mehrere Kunden / Marken
    Version 2 unterstützt die Arbeit mit mehreren Kunden/Marken parallel. Mehrere Kunden / Marken können jetzt automatisch innerhalb der Oberfläche des PDF-Prüfmoduls verwendet werden.
  • Anzeige von Doppelseiten
    Ermöglicht die Anzeige von zwei Seiten als Doppelseite. Dadurch kann die Ausrichtung von Objekten auf den beiden Seiten genau betrachtet und überprüft werden.
  • Anzeigen des Preflight-Reports
    Ermöglicht es dem Kunden, Probleme mit einer PDF-Datei auf einfache Weise zu erkennen; dem Kunden werden die Elemente oder Bereiche angezeigt
    die Probleme verursachen könnten. Der Kunde sieht das eigentliche Produktions-PDF, das mit Preflight-Daten überlagert ist.
  • Genehmigte Dateien für eine definierte Zeit aufbewahren
    Dateien können später eingesehen werden, nachdem sie über den ursprünglichen Link genehmigt oder abgelehnt wurden. Das bedeutet, dass Proofs erneut geprüft und im Falle von Streitigkeiten überprüft werden können.
  • Option zum Drehen der Ansicht
    Ermöglicht das Drehen der Genehmigungsansicht, um den Inhalt leichter überprüfen zu können.
  • Beschleunigung des Freigabeprozesses
    Unnötige Dateiübertragungszeit und Bandbreitennutzung wird eliminiert.
  • Unterstützung für passwortgeschützte PDFs
    Bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene für Kunden, die sich Sorgen um Datenschutz und Vertraulichkeit machen. E-Mail-Verschlüsselung und -Authentifizierung.
  • E-Mail-Verschlüsselung und -Authentifizierung
    Mehr Kompatibilität mit E-Mail-Servern.

Die Dokumentation zu den Neuerungen und weiteres Infomaterial für das PDF Review Module 2 finden Sie hier:

Was ist neu (technisch)

PDF Review 2.0 (Funktionserklärung)

Online-Proofing-Broschüre

Updateinfos

Kostenloses Upgrade für folgende Versionen:
Mit gültigem Wartungsvertrag

Kostenpflichtiges Upgrade für folgende Versionen:

03.03.2020: Version: 1.2.1.0

In eigenem Fenster öffnen...

Verfügbar seit: 03.03.2020 | Aktuelle Demos & Downloads

Für das PDF Review Modul Version 01 update 2 Build 1103662 ist eine neue Installer Version von Enfocus veröffentlicht worden.

Akutell im Juni 2020 ist die Version 01.2.1.0 Build 1123338

Updateinfos

Kostenloses Upgrade für folgende Versionen:
Version 1.2 ist ein kostenloses Update für alle vorigen 1.x Versionen und benötigt keinen neuen Key (Ihr alter 1.x Key funktioniert auch für V1.2)

Kostenpflichtiges Upgrade für folgende Versionen:

27.02.2020: Version: 1.2

In eigenem Fenster öffnen...

Verfügbar seit: 27.02.2020 | Aktuelle Demos & Downloads

In Switch PDF Review Modul Version 1.2 sind in erster Linie einige bekannte Probleme behoben worden (klicken Sie hier für die Liste der Fehlerbehebungen). Andererseits wurden einige bemerkenswerte Verbesserungen vorgenommen, die Ihnen dabei helfen werden, den Switch PDF Review Client noch effizienter zu nutzen:

Einhaltung der GWG Output Suite (Rendering)

Das Switch PDF Review Modul hat die Ghent Output Suite bestanden. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Dateien, die zum Testen der PDF-Wiedergabe (Rendering) und des Rippens entwickelt wurden. Weitere Informationen zur Ghent Output Suite.

Inaktive Zeitüberschreitung des Clients

Das inaktive Timeout des Clients ist jetzt eine konfigurierbare Option. Diese war zwar bisher schon als versteckte Option verfügbar, ist jetzt aber über die Admin-Seiten des Webservers konfigurierbar. Wenn ein Client eine Sitzung gestartet hat und dann inaktiv geworden ist, können Sie die Zeit konfigurieren, bevor die Verbindung gelöst und die Client-Lizenz wider freigegeben wird.

Benutzerwarnung für Zeitüberschreitung

Im Falle einer Zeitüberschreitung erhält der Benutzer nun eine Nachricht, in der er informiert wird, dass die Verbindung in Kürze gelöst wird, mit der Möglichkeit, die Sitzung fortzusetzen.

Weitere Verbesserungen

  • Verbesserte Unterstützung für die Arbeit mit einem Proxy-Server
  • Verbesserte Https-Dokumentation
  • Meter und Fuß als Maß-Einheiten hinzugefügt
  • Verbesserungen bei der Darstellung von dünnen Linien
  • Unterstützung des Microsoft Edge-Browsers
  • Maximale Vergrößerung jetzt bis 1000%.
  • JobID als neuer Parameter für die Übergabe wurde hinzugefügt

Updateinfos

Kostenloses Upgrade für folgende Versionen:
Version 1.2 ist ein kostenloses Update für alle vorigen 1.x Versionen und benötigt keinen neuen Key (Ihr alter 1.x Key funktioniert auch für V1.2)

Kostenpflichtiges Upgrade für folgende Versionen:

02.05.2017: Version: 1.0

In eigenem Fenster öffnen...

Verfügbar seit: 02.05.2017 | Aktuelle Demos & Downloads

Neues Produkt.

Enfocus hat mit dem Switch PDF Review Modul ein PDF-Freigabe-Tool mit einigen einzigartigen Funktionen auf den Markt gebracht. Basierend auf Enfocus Switch und der PDF-Technologie bekannt aus PitStop erhalten Dienstleister eine extrem leistungsstarke und kosteneffiziente Lösung für die Online-Freigabe von PDF-Dokumenten.

- Enfocus Switch PDF Review Modul