impressedlogo
Impressed - Produktnews: Enfocus Enfocus Connect

Enfocus Connect

Produktnews vom 17.12.2013

Enfocus Connect 11 Update 2

Die Produktfamilie Enfocus Connect unterstützt OS X Mavericks

Enfocus hat heute mit Update 11.2 ein kostenloses Produkt-Upgrade für seine Daten-Übertragungs- und Preflight-Lösung Enfocus Connect freigeben. Damit verfügen Connect-Kunden über die uneingeschränkte Kompatibilität zu OS X Mavericks, dem kürzlich von Apple auf den Markt gebrachten Betriebssystem. Mit Enfocus Connect können Designer und Produktionsprofis druckfertige und qualitativ einwandfreie PDF-Dateien erstellen und die abgeschlossenen Aufträge an die Druckerei und andere Empfänger übermitteln.

Mit der Freigabe von Connect 11 Update 2 unterstützt die gesamte Enfocus Connect Produktfamilie, bestehend aus Connect YOU, Connect SEND und Connect ALL, die neuesten, weit verbreiteten Betriebssysteme OS X 10.9 (Mavericks), Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2. Zudem hat Enfocus seine kompatiblen Plug-ins für Adobe Create Suite® und Creative Cloud? aktualisiert.

Bessere Kontrolle über die Erstellung und Produktion von PDF-Dateien

Enfocus Connect löst eines der größten Probleme des Produktionsprozesses: die bis dato schlechte Qualität vieler PDF-Dateien. Die meisten Grafiker und Designer wissen nicht, wie sie die Einstellungen anpassen müssen, um einwandfreie PDFs zu erstellen, so dass es in der Produktion immer wieder zu Ärger und Verzögerungen kommt. Die Druckereien, die derartige PDF-Dateien erhalten, müssen zu viel Zeit und Arbeit aufwenden, um die Fehler zu erkennen und zu beheben.

Enfocus hat die Produktfamilie Connect mit dem Ziel entwickelt, diesem Problem Abhilfe zu schaffen. Die drei angebotenen Versionen helfen dem Anwender in verschiedenen Bereichen des Produktionsprozesses. Enfocus Connect YOU wendet sich an Einzelanwender, sprich überwiegend Grafiker und Designer. Enfocus Connect ALL und Enfocus Connect SEND wurden für Unternehmen geschaffen, die mit zahlreichen internen und externen Nutzern zusammenarbeiten.

Funktionsprinzip von Connect

Enfocus Connect definiert und erstellt Applets, die als Connector bezeichnet werden. Diese Connectoren beinhalten die gesamte Technologie, die benötigt wird, um gerade jene Funktionen wie das Erstellen einer zertifizierten PDF-Datei, das Prüfen derselben und das Übermitteln der Auftragsdateien an einen Server im Netzwerk automatisch auszuführen. In Abhängigkeit von der Version von Enfocus Connect können die Connectoren auf der lokalen Workstation zum Einsatz kommen oder beliebig an interne oder externe Nutzer verteilt werden.

Fabian Prudhomme, Vice-President von Enfocus, betont: "Da Enfocus einen engen Kontakt zu seinen Kunden hat, war uns bekannt, welche Probleme PDF-Dateien mit Qualitätsmängeln in der Grafikindustrie aufwerfen. Wir wussten, dass es eine Möglichkeit geben musste, den reibungslosen Ablauf der Produktion zu gewährleisten. Aus diesem Grund haben wir die Produktfamilie Enfocus Connect entwickelt. Da diese Technologie jetzt OS X Mavericks und andere Betriebssysteme unterstützt, können sich Kunden auch künftig an der verbesserten Qualitat erfreuen, die Enfocus Connect ihren PDF-Dateien und ihrem Unternehmen zur Verfügung stellt."

Verfügbarkeit von Enfocus Connect 11.2

Enfocus Connect 11.2 steht ab heute zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen zu Enfocus Connect erhalten Sie auf der Produktseite oder schauen Sie sich ein paar Videos zu Connect an

Zurück zur Übersicht