impressedlogo
Impressed - Produktnews: axaio MadeToPrint ID Standard

MadeToPrint ID Standard

Produktnews vom 28.11.2022

MadeToPrint & MadeForLayers unterstützen Adobe InDesign/InDesign Server 2023

axaio gibt die sofortige Verfügbarkeit der neuen Versionen von MadeToPrint (v 3.2.346) und MadeForLayers (v1.4.055) bekannt, die mit Adobes aktueller InDesign- bzw. InDesign Server-Version 2023 (v18.0) kompatibel sind.

Mit den neuen Funktionen und Verbesserungen in Adobe InDesign 2023, wie beispielsweise der Möglichkeit, Texte anhand von inhaltsbasierten Stilpaketen, automatisch zu formatieren oder der Unterstützung neuer Grafikformate, wie HEIC, WEBP oder JP2K, wird das Erlebnis beim Arbeiten mit in InDesign gesteigert. 

Daher freuen wir uns, dass auch die axaio-Tools MadeToPrint (Standard, Auto, Server) und MadeForLayers für Adobes InDesign-/ InDesign Server-Version 2023 ab sofort verfügbar sind.

MadeToPrint ist der internationale Industriestandard zur Automatisierung von Druckausgabe-Prozessen in Adobe InDesign/InDesign Server (u.a.). Durch die Standardisierung von sich wiederholenden Druck- und Exporteinstellungen, das Zusammenfassen selbst komplizierter Ausgabeschritte und durch die Sicherstellung konsistenter Ausgabeergebnisse anhand von maßgeschneiderten Prüfprofilen, wird die Ausgabesicherheit von Formaten, wie PDF, EPS etc. um ein Vielfaches gesteigert und die Produktionszeit verkürzt. MadeToPrint Server in Kombination mit InDesign Server garantiert hohe Zuverlässigkeit und Stabilität bei der Druck-Ausgabe, vor allem in Umgebungen mit einer hoch-volumigen Dokumenten-Produktion.

Im Überblick: Verbesserungen und Fehlerbehebungen MadeToPrint v3.2.346 

  • Unterstützung von Adobe InDesign/InDesign Server 2023 (v18.0)
  • Option "Seitenbox anzeigen" erweitert, um mit Ebenen-Kombinationen und der Ausgabe einzelner Ebenen zu funktionieren
  • Fehlerbehebung, bei dem Links nach dem Verpacken eines Layouts mit MadeToPrint aktualisiert werden mussten
  • Einbindung der neusten PDF-Post Processing-Engine zur Unterstützung weiterer PDF-Prüfprofile
  • verbesserter InDesign-Preflight stellt sicher, dass dieser nur auf zu exportierenden Seitenbereich angewendet wird
  • Fehler behoben, bei dem Metadaten nicht zugänglich waren, wenn im Woodwing-Modus gearbeitet wurde
  • kleinere Verbesserungen am UI sowie bei interner Verarbeitung

MadeForLayers als Plug-in für Adobe InDesign und Illustrator, vereinfacht die Bearbeitung von Dokumenten, die eine Vielzahl von Ebenen enthalten. Mehrere Ebenen werden in Ebenenansichten kombiniert, um sich Dokumentversionen, wie z.B. eine technische oder sprachspezifische Version, mit einem einzigen Klick anzeigen lassen zu können. Fehler werden minimiert und wertvolle Layoutzeit, durch die Wiederverwendung bereits angelegter Ebenenansichten, eingespart. MadeForLayers ist als integrierte Funktionalität standardmäßig in MadeToPrint enthalten, zur automatisierten Ausgabe von Ebenenansichten in verschiedene Exportformate. 

Allen Kunden wird empfohlen, die neuen Versionen für ihre jeweilige InDesign-Version, herunterzuladen und zu installieren. Eine kostenlose 30-Tage Testversion kann ebenfalls von der axaio-Website heruntergeladen werden:

axaio Downloadseite

Zurück zur Übersicht