impressedlogo
Impressed - Produktnews: Enfocus PitStop Pro

PitStop Pro

Produktnews vom 23.04.2020

PitStop v2020 verfügbar!

Geben Sie Ihrer Druckvorstufe eine 20/20 Vision

Enfocus, führender Anbieter von PDF-Qualitätskontrolle, fortschrittlicher PDF-Bearbeitung und Workflow-Automatisierung für die grafische Industrie, gibt die Veröffentlichung von PitStop Pro und PitStop Server in Version 2020 bekannt. Enfocus PitStop ist sicher eines der meistbenutzten PDF-Tools für die Druckvorstufe. PitStop hat sich über viele Jahre immer weiter entwickelt. PitStop 2020 ist da keine Ausnahme.

Alle Neuerungen finden Sie in diesen Dokumenten:

PitStop_2020_Neuerungen.pdf

Eine komplette Liste aller Neuerungen finden Sie hier als PDF: PitStop_2020_ What_is_new.pdf

"PitStop Pro und PitStop Server 2020 werden mit einer langen Liste von neuen Funktionen und Verbesserungen veröffentlicht. Der Funktionsumfang bietet neue Automatisierungsmöglichkeiten und verfügt über neue Werkzeuge für die Arbeit mit Vektorgrafiken. Das Feedback der Kunden hat viele dieser Weiterentwicklungen vorangetrieben. Die umfangreiche Liste wird bekannt gegeben, wenn das Veröffentlichungsdatum näher rückt. Enfocus arbeitet unermüdlich daran, PitStop in seiner Position als ein Muss für Druckdienstleister zu halten. Geben Sie der Druckvorstufe mit PitStop 2020 eine 20/20 Vision". Andrew Bailes-Collins, Enfocus PitStop Produktmanager

PitStop kann jetzt mit 20/20-Vision sehen

Zu den Höhepunkten gehört eine neue bahnbrechende, zum Patent angemeldete Enfocus-Technologie, die Computer Vision-Techniken verwendet. Dadurch können PitStop Pro und Server den visuellen Inhalt einer PDF-Datei "sehen". Das bedeutet, dass PitStop nach Bildern und grafischen Formen wie Logos suchen kann, um zu prüfen, ob diese in einer PDF-Datei vorhanden sind oder nicht. Die Technologie kann sogar beschnittene Bilder oder Bildteile erkennen, die in der Datei vorkommen, auch wenn diese gedreht oder skaliert wurden. Diese neue Technologie ist von besonderem Wert, wenn Dateien besondere rechtliche oder gestalterische Einschränkungen wie z. B. eine Corporate Identity oder Compliance-Regeln aufweisen.

PitStop 2020 Video: Überprüfung auf bestimmte Objekte

Tracing von Bildern zu Vektoren

Ebenfalls neu in PitStop 2020 ist die Möglichkeit, die Umrisse von Rasterelementen zu erkennen, um daraus eine Vektorform zu erstellen. Kunden werden sie bei der Erstellung von Lackformen, Unterdrucken oder digitalen Schneidepfaden als überaus hilfreich empfinden.

PitStop 2020 Video: Muster, Vektoren und Tracing

Weitere Highlights

  • PitStop 2020 ist in der Lage, ein PDF-Dokument mit einem anderen zu überlagern und zu einem einzigen Dokument zusammenzufügen, wobei Variablen für Platzierung, Größenänderung und Deckkraft verwendet werden können.
  • Suchen und Ersetzen von Text wird als Aktionslistenfunktion in PitStop 2020 hinzugefügt. Als eine der Funktionen, die von den Kunden am meisten nachgefragt wurde, ermöglicht sie den Benutzern die Automatisierung von Such- und Ersetzungsvorgängen von Text mit Hilfe von Variablen in PitStop Pro und PitStop Server.
  • Eine völlig neue Beschnitt-Erkennung und -Manipulation ist ebenfalls eine der bedeutenden Verbesserungen, da sie mit einem seitenbasierten Ansatz arbeitet, im Gegensatz zu einer in älteren Versionen verwendeten objektbasierten Technologie.
  • Das Einfügen von kopierten Grafiken und das Hinzufügen von Seiten kann zusätzlich mit Hilfe von Variablen erfolgen, die die Automatisierungsmöglichkeiten in PitStop Server erheblich erweitern, insbesondere bei Verwendung in einer Switch-Umgebung.

PitStop 2020 Video: Beschnitterkennung und Überlagerung von PDFs...

PitStop Pro 2020 Webinar am 30.4.2020

In unserem 30 minütigen kostenlosen Webinar zu PitStop 2020 präsentieren wir Ihnen am 30.4.2020 um 14 Uhr die neuen Funktionen von PitStop 2020. Melden Sie sich hier gleich an:

Anmeldung zum PitStop 2020 Webinar

Upgrade

Anwender von PitStop Pro, welche eine neue Lizenz ab 2. März 2020 erworben haben, haben bereits einen Lizenzcode erhalten, welcher sowohl mit v2019 als auch mit v2020 (nach Verfügbarkeit) kompatibel ist.

Anwender von PitStop Pro, welche ein Upgrade inkl. Software-Wartung ab 2. März 2020 erworben haben, haben ebenfalls bereits einen Lizenzcode erhalten, welcher sowohl mit v2019 als auch mit v2020 (nach Verfügbarkeit) kompatibel ist.

Für alle anderen Anwender gilt:

Anwender von PitStop Pro bzw. PitStop Server, welche zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von v2020 einen gültigen Software-Wartungsvertrag besitzen, erhalten als Teil ihres Wartungsvertrags ebenfalls eine Lizenz von PitStop Pro bzw. Server 2020. Dieser wird Ihnen direkt zugemailt, sofern Ihre Lizenz bei uns registriert ist. Sollten Sie Ihre Lizenz 2-3 Wochen (wir bitten um ein bisschen Geduld;-)) nach Verfügbarkeit von v2020 noch nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte kurz per Mail bei uns mit Angabe Ihrer Wartungsvertragsnummer, Adress- und Kontaktdaten (EMail) des Ansprechpartners in Ihrem Haus.

Auf diesen Seiten finden Sie alle aktuellen Preise:

Enfocus PitStop Pro

Enfocus PitStop Server

Zurück zur Übersicht