impressedlogo
Impressed - Produktnews: Enfocus PitStop Pro

PitStop Pro

Produktnews vom 06.09.2018

Ghent Workgroup (GWG) kündigt neue Benutzeroberfläche an

Die Ghent Workgroup hat eine neue, benutzerfreundlichere Benutzeroberfläche entwickelt, die es Endanwendern einfacher macht, GWG-Einstellungen für die am häufigsten verwendeten Anwendungen für professionelle Publishing-Workflows zu finden. Die Applikationseinstellungen können hier von der GWG-Website heruntergeladen und installiert werden:

https://www.gwg.org/application-settings

Die GWG-Einstellungen sollen dem Benutzer helfen, PDF-Dateien automatisch und mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit zu erstellen und zu überprüfen.

Die neue Benutzeroberfläche bietet auf jedem Gerät einen schnellen und einfachen Zugriff auf bestehende GWG-Einstellungen in allen gängigen Anwendungen wie Adobe Acrobat, InDesign, Illustrator und Photoshop sowie einigen PDF-Preflight-Lösungen und -Workflows, so u.a. von Esko, EFI, Ricoh, Agfa, Kodak oder DALIM. In einigen Anwendungen sind GWG-Einstellungen bereits eingebaut - so in der pdfToolbox von Callas, Enfocus Pitstop und Adobe Acrobat Pro. Es könnte nicht einfacher sein - für jede Anwendung gibt es 2 einfache Links: erstens zum Herunterladen der Anwendungseinstellungen und zweitens zum Zugriff auf die GWG-Spezifikationsdatei.

Über GWG-Einstellungen

Seit 2002 erstellt die GWG Best Practice Spezifikationen und Tools, um den globalen Design- und Veröffentlichungsprozess effizienter zu gestalten. Mit dieser neuesten Entwicklung können Anwender die GWG-Einstellungen für verschiedene Anwendungen und Marktsegmente schnell finden und herunterladen. Der einfache Zugriff auf genaue Einstellungen für eine Vielzahl von Anwendungen wird den Gesamtprozess beschleunigen und vereinfachen, indem er dazu beiträgt, alle notwendigen Informationen zu integrieren. Für kreative Designer und Drucker sollte die Benutzeroberfläche eine bessere Kontrolle ermöglichen. Ein wesentlicher Vorteil ist die Transparenz - alle Anbieter auf der gleichen Seite zu haben. Die neue Benutzeroberfläche bringt das Netzwerk der Anbieter zu einem einheitlichen Angebot zusammen. GWG arbeitet mit mehreren globalen Anbietern zusammen, die alle registriert und mit den GWG-Einstellungen konform sind. Die Verwendung dieser freien Einstellungen für die PDF-Erstellung und -Verarbeitung sowie die Prozesstests mit der GWG Output Suite tragen dazu bei, effiziente und genaue Produktionsergebnisse zu erzielen.

David L. Zwang, Chairman, sagt: "Unser Ziel ist es, GWG-Einstellungen für jedermann zugänglich zu machen. Im Zuge der Erweiterung und Entwicklung unserer Einstellungsmöglichkeiten für Großformat-, Industrie- und Verpackungsanwendungen hoffen wir, dass unsere neue Benutzeroberfläche zu einer dedizierten und benutzerfreundlichen Anlaufstelle für alle, die mit PDF-Dateimanagement arbeiten, wird. Durch die Bereitstellung der Einstellungen dieser Anwendungen - alle auf der gleichen Seite - hoffen wir, die einfache Übernahme unserer Spezifikationen durch Lieferanten, Endanwender und alle anderen am Entstehungs- und Produktionsprozess der grafischen Industrie beteiligten Parteien besser zu erleichtern. Wir suchen weiterhin nach Möglichkeiten, dem Anwender zu helfen, die Flexibilität zu erhöhen und die Markteinführungszeit zu verkürzen."

Bitte beachten Sie:

GWG empfiehlt Benutzern, sicherzustellen, dass sie die aktuellste Version der Anwendung zusammen mit der aktuellsten Version der GWG-Einstellungen verwenden.

Zurück zur Übersicht