ImpressedNews 10/2020

Wenn diese News nicht korrekt in Ihrem Mailbrowser angezeigt wird, so klicken Sie hier für die Online-Version:
https://www.impressed.de/ImpressedNews/20_10_ImpressedNews.html


Inhalt:

  • Switch Tandem und Switch Scripting-Modul Promo
  • PitStop Server Trade-In Angebot
  • callas License Server Trade-In pdfToolbox Server/CLI
  • ColorLogic CoPrA 7
  • Neue ColorLogic Suite
  • IWS Anbindung an EFI Lector
  • Aktuelle Webinare und Veranstaltungen


Switch Tandem und Switch Scripting-Modul Promo

Bis zum Jahresende gibt es zwei Angebote bzgl. Enfocus Switch:

Das Scripting-Modul wurde durch die Unterstützung von Node.js in Version 2020 Spring deutlich erweitert und vereinfacht. Beim Erwerb des Scripting-Moduls bis zum 29.12.2020 für Switch erhalten Sie einen Rabatt von 25% auf den Listen-Verkaufspreis.

Weitere Informationen zum Scripting-Modul Angebot

Und wenn Sie eine zweite Switch-Lizenz (sogenannte Tandem-Lizenz) zu einer Produktions-Lizenz bis zum 29.12.2020 erwerben, erhalten Sie gar 50% Rabatt auf den Listen-VK aller Module...

Weitere Informationen zum Tandem-Angebot

Switch Scripting-Modul bis Ende 2020 mit 25% Rabatt

Switch Tandem-Lizenz bis Ende 2020


PitStop Server Trade-In Angebot

Anwender von PitStop Server, welche noch eine ältere Version einsetzen (gilt auch für nicht mehr upgradefähige Versionen!), können Ihre alte Kauflizenz von PitStop Server jetzt gegen eine jährliche Subskriptions-Lizenz eintauschen.

Sie erhalten beim Kauf einer Subskriptions-Lizenz (=Software-Miete) gegen Eintausch einer älteren Kauf-Lizenz einen erheblichen Rabatt auf die Subskriptions-Gebühr für das erste Jahr und können immer mit der aktuellsten Version von PitStop Server arbeiten!

PitStop Server Trade-In-Angebot

TradeIn-Programm für ältere PitStop Server Lizenzen


callas License Server Trade-In pdfToolbox Server/CLI

Der callas License Server wurde mit Blick auf die Anforderungen einer modernen, cloudbasierten Umgebung entwickelt. Konzipiert für die Cloud-Infrastruktur ermöglicht es eine dynamischere Lizensierung von Verarbeitungskapazitäten, bei der eine lokale Aktivierung der callas Software-Produkte nicht mehr erforderlich ist. 

Dadurch wird es möglich, dass die Last dynamisch auch auf unterschiedliche Systeme verteilt werden kann. Man erhält damit eine hochperformante Umgebung, welche auch in Spitzenzeiten, bei hoher Last oder bei enorm großen Dokumenten immer die maximale Leistungsfähigkeit bereithält.

Um bestehenden Kunden von pdfToolbox Server/CLI den Umstieg auf den callas pdfToolbox License Server zu vereinfachen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre bestehende(n) Lizenzen(en) von pdfToolbox Server/CLI beim Kauf des callas LicenseServers einzutraden. Hierbei erhalten Sie einen erheblichen Rabatt beim Kauf von callas License Server für Ihre bereits getätigte Investition in die computerbasierten Lizenzen.

callas License Server Trade-In Angebot

Alle pdfToolbox Anwender aufgepasst:

callas hat für November seine neuste Version 12 angekündigt, welche in einer Reihe von Online-Webinaren vorgestellt wird. Hier finden Sie den Link zur Anmeldung

callas License Server Trade-In pdfToolbox Server/CLI


ColorLogic CoPrA 7

Die ColorLogic GmbH hat die neueste Version Ihrer Profilierungslösung CoPrA 7 veröffentlicht – die Schaltzentrale für ICC-Farbprofilierungen, die mehr Automatisierung und Effizienz in die täglichen Arbeitsabläufe bringt.

CoPrA erstellt qualitativ hochwertige Drucker-, DeviceLink- und SaveInk-Profile mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche für jeden Farbraum und Druckprozess. Ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Druckanbieter, der in erweiterten Farbräumen oder mit Sonderfarben druckt, mit einer Vielzahl an Funktionen, die Zeit- und Kosteneinsparungen bei der Produktion ermöglichen.

Weitere Informationen

ColorLogic CoPrA 7


Neue ColorLogic Suite

Mit der ColorLogic Suite erhalten Sie ein leistungsfähiges Software-Paket für die Erstellung, Editierung und Anwendung von ICC- und DeviceLink-Profilen als Komplettlösung für alle Aufgabenstellungen im Bereich des Farbmanagments. Die Suite besteht aus dem Farbserver ZePrA, der Profilierungs-Lösung CoPrA und ColorAnt - einem Tool zur Messdaten-Korrektur und -Optimierung. Außerdem sind in der Suite auch gleich 50 der gängisten DeviceLink-Profile für die Konvertierung aktueller Druck-Standards enthalten

Weitere Informationen

Neue ColorLogic Suite


IWS Anbindung an EFI Lector

EFI Lector zählt zu einem der bekanntesten MIS-Systeme für die Druckindustrie – der Impressed Workflow Server (IWS) ist die innovative Lösung für das Management des PDF-Workflows in der Druckproduktion. Die Integration beider Systeme über die von Impressed nun bereitgestellte Schnittstelle hebt die Effizienz der Prozesse in Lector-basierten Umgebungen auf eine neue Ebene.

Eine zentrale Funktion des IWS ist die Verbindung von Systemen wie MIS-Lösungen oder auch Webshops mit den in der Druckindustrie gebräuchlichen Ausgabe-Workflows – er fungiert dabei als intelligente „Middleware“. Dank der Standardisierung der Daten ist es möglich, Auftragsinformationen mit Produktionsdaten zu verknüpfen. Damit wird gewährleistet, dass jede Produktionsdatei den Auftragsvorgaben entsprechend im Workflow verarbeitet wird.

Weitere Informationen

IWS Anbindung an EFI Lector


Aktuelle Webinare und Veranstaltungen

Alle aktuellen Webinare und Veranstaltungen

Impressed Seminar-Termine


Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich in unsere E-Mail Newsliste eingetragen haben. Möchten Sie keine weiteren News von uns erhalten, so können Sie sich hier aus dem Newsverteiler abmelden:
https://service.impressed.de/impressednews/

Ihr Impressed-Team

Impressed GmbH
Tel: ++49(0)40/89 71 89 0
Support: ++49(0)40/89 71 89 37
Fax: ++49(0)40/89 71 89 71
E-Mail: info@impressed.de
Web: https://www.impressed.de