impressedlogo
Impressed - Produktnews: callas pdfToolbox Desktop

pdfToolbox Desktop

Produktnews vom 10.04.2017

callas pdfToolbox 9.2

Version 9.2 der pdfToolbox veröffentlicht: Kleineres Update mit großen Vorteilen!


callas software hat heute Version 9.2 ihrer Produktlinie pdfToolbox veröffentlicht. Die wichtigste neue Funktion in pdfToolbox 9.2 ist die Möglichkeit – über mehrere Bibliotheken hinweg – nach Korrekturen, Prüfungen, Profilen zu suchen. Außerdem hat callas software eine Vielzahl kleinerer Funktionen in das Produkt integriert.

Bibliotheksübergreifende Suche

Bibliotheken haben die Art, wie Anwender mit Überprüfungen, Korrekturen, Profilen und Prozessplänen arbeiten, verändert: Die Möglichkeit, diese zum Beispiel nach Produkt oder Kunde zu speichern, bedeutet eine große Zeitersparnis. Manchmal wollen Anwender auch nur einen Artikel finden, an dem sie gearbeitet haben, erinnern sich jedoch nicht, wo dieser war. In pdfToolbox 9.2 können, alle Überprüfungen, Korrekturen ... mit der Bibliothek daneben, in der sie sich befinden, dargestellt werden. Außerdem gibt es ein separates Fenster 'Search Libraries' für detaillierte Recherchen.

Verwenden eines externen Texteditors für Javascript-Variablen

Die Leistung der Variablen in pdfToolbox ist ab der Einführung von Javascript-Variablen in Version 9 unbeschränkt. Bis jetzt hatten Anwender keine andere Möglichkeit, Variablen zu bearbeiten als innerhalb des Variablenfensters in pdfToolbox. Version 9.2 bietet die Möglichkeit, eine Variable im Standard-Texteditor zu öffnen, sodass Anwender sie in ihrer bevorzugten Skriptbearbeitungsumgebung bearbeiten können. Dies erleichtert den Zugriff auf Syntaxfärbung, Codevervollständigung und Werkzeuge wie Javascript, zum Prüfen, beispielsweise mit Lint, im Editor.

Weitere Ergänzungen zu pdfToolbox 9.2

Die neue Version verfügt über die folgenden kleineren Funktionen:

  • Einige Switchboard-Aktionen verfügen nun über eine Hilfe-Schaltfläche am unteren Rand. Diese führt zur Dokumentationswebsite unter help.callassoftware.com von callas software. Zwar verfügen noch nicht alle Switchboard-Aktionen über diese Funktion, es werden jedoch im Laufe der Zeit weitere hinzugefügt.
  • Die Fenster 'Ask to runtime' und 'Variable Editor' weisen eine bessere Tastaturkürzelunterstützung auf.
  • Weitere Informationen werden im XML-Report für das Output Intent in einem Dokument zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es eine neue Korrektur ('Eingebetteter Output Intent mit bestimmten Parametern'), mit der Anwender Output Intent einbetten können, ohne ihn zuerst in den pdfToolbox-Einstellungen zu erstellen.
  • Die Korrekturen zur Textplatzierung und Platzierung einer Seitenzahl ermöglichen es, einen weißen Hintergrund hinter dem hinzugefügten Text zu ergänzen.
  • Die Korrektur 'Darstellen von Seitengeometrie-Rahmen' bietet die Möglichkeit, auszuwählen, welche Seiten des Seitenfeldes umrissen werden sollen (anstatt immer alle zu skizzieren).
  • Die Korrekturfunktion zum Drehen der Seite und Setzen eines Seitengeometrie-Rahmens unterstützt mit einer Überprüfung, um festzulegen, welche Seiten geändert werden sollen. Damit wird es möglich, zum Beispiel nur die Seiten 3, 7 und 10 zu drehen – durch Verwenden einer passenden Preflight-Prüfung, welche die sequentielle Seitennummer nutzt.
  • Die Korrektur der Seitenvergrößerung kann genauso für bestimmte Seiten angewendet werden. Darüber hinaus gibt es neue Optionen, um auszuwählen, welcher Teil der Seite vergrößert werden soll.

Verfügbarkeit und Preis

callas pdfToolbox 9.2 ist ab sofort verfügbar:

  • Das Update auf pdfToolbox 9.2 ist für Anwender der pdfToolbox 9 kostenlos. Für dieses Update gilt der pdfToolbox-9-Schlüssel.
  • pdfToolbox Desktop für manuelle Verarbeitung als Plug-in für Adobe Acrobat oder eigenständig ist ab € 499 erhältlich. Der Preis für ein Upgrade von pdfToolbox 8 beträgt € 199. Ein Upgrade von pdfToolbox 7 kostet € 299.
  • pdfToolbox Server, CLI und SDK für vollautomatische Verarbeitung und Integration in andere Lösungen ist ab € 3 999 verfügbar. Upgrades auf pdfToolbox Server 9.2 sind im Support- und Wartungsvertrag enthalten. Anwender ohne gültigen Wartungsvertrag nehmen bitte mit Ihrem Händler oder uns Kontakt auf.
    Alle Preise zzgl. MwSt.

Eine voll funktionsfähige, zeitlich begrenzte Testversion finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten unter Demos & Downloads.

Zurück zur Übersicht