ImpressedNews 09/2017

Wenn diese News nicht korrekt in Ihrem Mailbrowser angezeigt wird, so klicken Sie hier für die Online-Version:
http://www.impressed.de/ImpressedNews/17_09_ImpressedNews.html

Inhalt:

Ablauf der Upgradefrist für Enfocus PitStop v11 zum 30.9.2017!
callas pdfToolbox Version 9.3
ColorLogic kündigt Farbserver ZePrA in Version 6 an
Alwan Print Standardizer

Automatisierung von Produktionsabläufen mit Metadaten

Aktuelle Webinare und Veranstaltungen


Ablauf der Upgradefrist für Enfocus PitStop v11 zum 30.9.2017!
Die aktuelle Version von Enfocus PitStop 2017 ist seit April 2017 verfügbar. Upgrades für ältere Versionen von PitStop (Pro und Server) bietet der Hersteller für die jeweils letzten beiden Vorgängerversionen an. Für PitStop-Anwender bedeutet dies, dass diese noch Version 12 und 13 auf Version 2017 upgraden können.
Für eine Übergangsfrist wurde auch noch ein Upgrade für die Version 11 angeboten. Diese Upgradefrist läuft nun zum 30.9.2017 endgültig ab! Alle weiteren Informationen zu den Upgrade-Optionen finden Sie hier:

Ablauf der Upgradefrist für Enfocus PitStop v11 zum 30.9.2017!

Ablauf der Upgradefrist für Enfocus PitStop v11 zum 30.9.2017!


callas pdfToolbox Version 9.3
callas software hat Version 9.3 seines Flaggschiffproduktes pdfToolbox veröffentlicht. Das Update enthält kleine, aber signifikante neue Funktionen, die die Arbeit einfacher gestalten. Das Update ist für alle Anwender von Version 9 kostenlos. Für frühere Versionen (8 und 7) bieten wir ein kostenpflichtiges Upgrade an.

callas pdfToolbox Version 9.3

pdfToolbox Version 9.3


ColorLogic kündigt Farbserver ZePrA in Version 6 an
ColorLogic hat Version 6 von ZePrA offiziell angekündigt. Diese stark verbesserte Version des Farbservers wird voraussichtlich im September 2017 verfügbar sein. ZePrA 6 beinhaltet neue Funktionen, die die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten dieses Farbservers nochmals erweitern. So bietet ZePrA 6 eine Anbindung an das Cloud-System von PantoneLIVE und ermöglicht es zudem, die Konvertierung von Sonderfarben zu Prozessfarben durch Iteration zu verbessern. Vor allem Vielnutzer von ZePrA werden sich über die neuen Notiz-, Such- und Filterfunktionen freuen.

ZePrA 6 angekündigt

ZePrA 6 wird auch auf dem ColorLogic Farb-Infotag vorgestellt: ColorLogic Farb-Infotag am 10.10.2017

ZePrA 6 angekündigt


Alwan Print Standardizer
ISO 12647 oder G7® konformer Druck für jeden Auftrag!
Alwan Print Standardizer ist eine neuartige Lösung, welche es Druckereien erleichtert, Druckaufträge täglich innerhalb der zulässigen Toleranzen nach internationalen Standards wie ISO 12647 oder G7® zu drucken. Print Standardizer nutzt dabei Messdaten von aktuellen Druckbögen, welche über automatische oder manuelle Systeme bei der Messung geliefert werden und überwacht dabei ISO-Primärfarben, kalkuliert Tonwertzuwächse und Tonwertspreizung und berechnet Tonwertzunahme-Korrekturkurven für alle gängigen RIPS oder Workflow-Systeme manuell oder voll automatisch...

Alwan Print Standardizer

Alwan Print Standardizer


Automatisierung von Produktionsabläufen mit Metadaten
In modernen Druckerei-Betrieben besteht die Herausforderung, neben der Akquisition von Aufträgen aus dem B2B und B2C Bereich, darin, die Daten möglichst schnell und ohne großes manuelles Zutun auf die Druckmaschine zu bekommen.
Um diese Prozesse automatisieren zu können, sind Steuerinformationen notwendig, die wir auch als Metadaten bezeichnen. Metadaten sind Daten, die beschreiben, wie andere Daten verarbeitet werden sollen.

Die klassische Art Metadaten zu erzeugen ist, einen Auftrag in einem MIS oder ERP-System anzulegen. Steuerinformationen lassen sich aber auch ohne MIS-System einfach aus dem Dateinamen, Ablageort oder anderen Datei-Kriterien ableiten und für die automatisierte Weiterverarbeitung nutzen...

Prepress-Workflow 4.0 – Wie Metadaten Ihre Produktion intelligent steuern

Automatisierung von Produktionsabläufen mit Metadaten


Aktuelle Webinare und Veranstaltungen

Alle aktuellen Webinare und Veranstaltungen

Impressed Seminar-Termine

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich in unsere E-Mail Newsliste eingetragen haben. Möchten Sie keine weiteren News von uns erhalten, so können Sie sich hier aus dem Newsverteiler abmelden:

http://www.impressed.de/kunde.php?fn=nv_form


Wenn Sie uns eine Nachricht senden möchten, so antworten Sie bitte NICHT auf diese Mail, sondern nutzen Sie die nachstehenden Adressen/Nummern.

Ihr Impressed-Team

Impressed GmbH
Tel: ++49(0)40/89 71 89 0
Support: ++49(0)40/89 71 89 37
Fax: ++49(0)40/89 71 89 71
E-Mail: info@impressed.de
Web: http://www.impressed.de